Leider aussichtslos: Krimi, Thriller, Chick-Lit & Lyrik

An der Käsetheke gibt´s keine Wurst, im Schuhgeschäft kein Hundefutter und bei Partner + Propaganda keine Genre-Literatur. Suchen Sie für Ihren Thriller, Krimi, historischen oder “Frauenroman” lieber eine Agentur, die das gerne macht und besser kann. Dasselbe trifft für Lyrik und Autobiographisches/Memoir zu. Weitere wertvolle Hinweise, die Ihnen und mir Zeit und Frustration ersparen, finden sich unter Manuskripteinreichung >>

Ein fauler Gott

Ein fauler Gott

“Ein fauler Gott” erzählt die Geschichte eines Jungen, der durch sein Herz, seinen Mut und seine Zuversicht seiner Mutter das Trauern lehrt und so mit ihr zurück ins Leben findet. Dieser Roman berührt, ohne rührselig zu sein, trifft ins Herz, macht traurig und zeigt trotzdem, wie wichtig das Leben auch in der größten Trauer ist. (WDR)
Stephan Lohse beweist das älteste, unerklärlichste Geheimnis der Literatur, die tröstliche Wirkung von sehr traurigen Geschichten. (NDR) weiter >>

Heimatforschung

Heimatforschung

Sie brachten Grützwurst, Kapusta mit Kwass, Doseneintöpfe und Ofenschlupfer. Sie kamen aus dem Spreewald und aus dem Iran, aus Bosnien, Treuenbrietzen und Deutschrasselwitz. Die Geschichten unserer Großeltern machen Heimat anders erzählbar und weben einen Herkunftsteppich, der nicht an der deutschen Grenze endet. Aber was wissen wir über ihre Herkunft? zur Umfrage >>

Lostage

Lostage

Tina Pruschmanns Debütroman verknüpft Lebensfäden und Schicksale und erzählt von diesen besonderen Momenten, von den Lostagen im Leben: Tage, an denen Zukunft möglich oder unmöglich wird, Tage der beiläufigen Begegnungen und unwiderruflichen Entscheidungen, Tage, an denen die Zeit und mit ihr alle Wünsche stillstehen sollten. weiter…